Loading…

Kartenlegen Kara

Täglich von 9 bis 22 Uhr
✆ 0901 222 302 2.50 Fr./min

Gnadenlos ehrlich!


Stell dir mal vor
, all deine Ausreden fallen plötzlich die Klippen hinab.

Und du stehst ohne sie da. Nackt. Am Abgrund.

Stell dir mal vor, du bleibst einfach stehen, um DICH wirklich zu sehen und zum ersten Mal in deinem Leben läufst du nicht davon.

Stell dir mal vor, dass deine Angst einfach da sein darf. Sie sitzt neben dir und beginnt zu lächeln.

Stell dir mal vor, du beginnst JETZT damit gnadenlos ehrlich zu dir zu sein.
Du gehst jetzt los und beginnst DICH zu l(i)eben.


Stell dir mal vor…. Du kannst alles erreichen, wenn du jetzt weitergehst.

Ja, ich brauche eine Auszeit…dringend…wie oft höre ich das?
Doch wer traut sich?
Wer traut sich wirklich ohne Ablenkung darauf zu hören, was die Seele erzählen will?
Wer traut sich wirklich nackt im Spiegel anzusehen? Und wer ist so mutig dem einzigen Menschen, mit dem er den Rest des Lebens verbringen wird, wahrlich zu begegnen? Seminare werden von so vielen Menschen seit 20 Jahren besucht und all die Bücher in meinem Buchregal sind den meisten meiner Gäste längst bekannt. Doch wer kann nur einen einzigen Tag alleine aushalten?
Und wer fährt nach Hause und LEBT all das, was er leben will?

Fast alle meine Gäste wissen genau, was sie brauchen, was sie sich wünschen, was sie wirklich wollen. Sie wissen viel mehr als ich ihnen jemals sagen könnte. Und wie oft höre ich, dass ich ja so viel Glück hätte….weil ich meine Berufung leben und eine wundervolle Beziehung führen darf und überhaupt…
Dass ich aber bereit war gnadenlos ehrlich zu mir selbst zu sein, wollen die wenigsten wirklich hören. Aber das war und ist mein Weg. Ich bin keine Verdrängungskünstlerin. Ich hab hingesehen…immer und immer wieder hab ich in den Spiegel geschaut. Und immer und immer wieder war ich ehrlich zu mir. Ich hab Menschen hinter mir gelassen, ich hab Orte gewechselt und nein, auch für mich war das nicht immer leicht. Ich hab viel, sehr viel Zeit mit mir verbracht – ohne Ablenkung.

Bist du dazu auch bereit? Bist du auch bereit in deinem Schmerz sitzen zu bleiben, um DICH zu sehen? Bist du auch bereit hinterher aufzustehen und loszugehen, um DICH zu leben?

Stell dir mal vor, du kannst alles erreichen – wenn du jetzt einfach mal stehen bleibst – um erst dann weiterzugehen, wenn du weißt wo du wirklich hin willst.

 

Stell dir mal vor, du springst diesen Abgrund hinab – und landest TIEF IN DIR.

 

Dann bist du zuhause, egal wo du bist.

gelesen bei Facebook Nina Laranya Konitzer